Your address will show here +12 34 56 78
mobile solutions

CHEF

Kücheneinheit für einen VW T3

In klassisch hochwertiger Bauweise gefertigt, bildet das Gesellenstück den Prüfungsschwerpunkt in der Tischlerausbildung. Hierbei ist ein kompaktes Kochmodul für einen alten Volkswagen Bus entstanden. Als klassisches Einbaumöbel fügt es sich nahtlos in den Innenraum des Wohnmobils ein. Bei Bedarf kann es ausgebaut und auch im Außenraum verwendet werden. Die Formsprache ist an die originalen Einbauküchen der 90er Jahre angelehnt.

Das Modul beinhaltet ein voll ausgestattetes Set an Küchenequipment und eine integrierte Gasflasche für die Kochfelder. Der auf Rollen gelagerte Korpus aus Teakholz beinhaltet im oberen Teil zwei klassisch geführte und gezinkte Schubkästen. Die unteren Fächer sind mit Drehtüren versehen, die sich mit eingelassenen Drückknöpfen öffnen und schließen lassen. Seitlich sorgen zwei Tragegriffe für den komfortablen Ein- und Ausbau.

Ein Aufsatz aus lackiertem MDF beinhaltet die Arbeitsfläche und ein Fach für Stauraum. Die zwei Kochfelder können mit einem Deckel aus Stahlblech geschlossen werden.


Ort

Europa

Kategorie

Mobile

Auftraggeber

privat

Design

Ruben Lagies

Material

Tischlerplatte furniert Teak 16,0 mm I geölt
Vollholz Teak 14,0 mm I geölt
MDF 16,0 I 38,0 mm I grau lackiert
Stahl pulverbeschichtet schwarz